Gadgets für Berater

Gadgets für Berater

Als Berater gibt es einige Gadgets, die Dir das Leben deutlich leichter machen können. Das sind einerseits Hilfsmittel mit denen Du das regelmäßige Reisen angenehmer und effizienter gestalten kannst. Genauso gibt es Gadgets, die Dir beim Kunden vor Ort helfen, Deine Arbeit besser zu machen. Als kleine Auswahl habe ich Dir hier ein paar Produkte zusammengestellt. Sie sind allesamt von Beraterkollegen oder mir getestet und für gut befunden worden :).

Beim Kunden

Notizbücher

Leuchtturm1917 Notizbuch A5Um Ziele festzuhalten, Gesprächsnotizen mitzuschreiben oder ganz einfach Ideen zu sammeln eignen sich Notizbücher wunderbar. Leider konnte mich bisher noch kein digitales Schreibwerkzeug überzeugen, sodass ich nach wie vor gerne zum Papier greife. Dabei haben sich die DIN A5 Notizbücher sehr gut bewährt. Weil aber schwarze DIN A5 Notizbücher sehr weit verbreitet sind, kann ich Dir nur empfehlen, Deinem Notizbuch einen persönlichen Touch zu geben. So gibt es z.B. die Notizbücher von Leuchtturm1917* in allen Formen und Farben.

Dingbats Wildlife A5 NotizbuchOder, wenn Du Dir noch etwas mehr Individualität wünschst, dann finde ich die Notizbücher von Dingbats Wildlife* sehr schick. Für mich ist immer wichtig, dass die Notizbücher sowohl ein Gummiband, als auch einen Stifthalter haben. Außerdem nutze ich so ein Notizbuch auch gerne um die Rechnungen aus den Hotels, Tankquittungen, o.ä. unter der Woche zu sammeln. Für die ganzen kleineren Quittungen ist übrigens auch die Papierlasche auf der letzten Seite sehr praktisch.

PowerPoint Presenter

Logitech Spotlight PresenterLogitech R400 PresenterLangweilige Präsentationen mit Powerpoint gehören zum Berateralltag leider dazu. Sie wirken allerdings gleich viel lebendiger, wenn Du im Stehen statt im Sitzen präsentierst. Dabei hilft ein guter PowerPoint Presenter. Der Marktführer ist hierbei Logitech mit dem Logitech R400 Presenter* oder dem Logitech R500 Presenter* für Mac und Windows. Beide Presenter sind relativ leicht mit dem PC verbunden und Du kannst sofort jede PowerPoint-Präsentation bedienen. Die Premium-Variante dieser Presenter ist der Logitech Spotlight Presenter*. Damit kannst Du sogar einzelne Punkte auf der Leinwand hervorheben, indem Du nur darauf zeigst. Ein echter Hingucker!

Visitenkarten-Etui

Breston Premium Visitenkarten EtuiObwohl die Kommunikation heute fast nur noch digital stattfindet, gebe ich neuen Kunden beim ersten Kennenlernen gerne meine Visitenkarte. Weil die meisten mitgelieferten Visitenkarten-Etuis aus Druckereien nicht sehr hochwertig sind, habe ich mir für kleines Geld eine etwas bessere Variante besorgt. Die Breston Premium Visitenkarten Etuis* haben abgerundete Kanten, einen Magnetverschluss und – was ich besonders mag – sie sind stabil. Meine vorherigen Etuis aus leichtem Metall sind mir nämlich immer schnell zerdellt (und die Visitenkarten gleich mit).

Bildschirm-Adapter

USB Typ C zu HDMI- und VGA-AdapterZugegeben, das sind nicht wirklich nette Gadgets. Allerdings werden solche Dinge schnell essentiell, weil die ganzen neueren Laptops keinen VGA-Anschluss mehr besitzen und immer weniger auch einen HDMI-Anschluss. Wenn Du mit Deinem neuen Laptop dann das erste mal beim Kunden sitzt und Dich mit mit dem Beamer verbinden willst, kann das schnell zur Herausforderung werden. Deshalb hatte ich mir mal einen USB Typ C zu HDMI- und VGA-Adapter*, der mir bisher sehr gute Dienste geleistet hat. So kannst Du nämlich bei jedem Kunden Deinen Bildschirm an die Wand werfen.

Flipchart-Stifte

Wenn Du viel am Flipchart arbeitest, dann sind Dir die Unterschiede zwischen den Stiften, die es so gibt, sicherlich schon aufgefallen. Manche schreiben schwach, andere liegen komisch in der Hand. Und dadurch variieren die Notizen am Flipchart stark. Damit Du bei einem Workshop oder Seminar nicht auf die Stifte beim Kunden oder im Hotel angewiesen bist, empfehle ich Dir immer Deine eigenen Stifte mitzubringen. Am Besten finde ich bislang die Stifte von Neuland, die es nur bei Neuland selbst in allen Formen und Farben gibt. Sie liegen dank super in der Hand und lassen dank der schrägen Spitze das Geschriebene auf dem Flipchart gut aussehen.

Sichtschutzfolie

USB Typ C zu HDMI- und VGA-AdapterDamit Dir beim Arbeiten im Zug oder im Flugzeug niemand auf den Bildschirm gucken kann, ist ein Sichtschutzfolie die beste Möglichkeit das zu verhindern. Insbesondere wenn Du sensible Kundendaten auf Deinem Laptop bearbeitest. Der FiiMoo Notebook Privacy Filter* ist einer von vielen und tut das, was er soll. Die Erfahrung zeigt bisher, dass die Klebebefestigung immer noch die bessere ist, als Folien mit Magneten. Mit dazu sagen muss man auch, dass jeder Sichtschutz auch das Notebook-Display immer leicht abdunkelt.

Für unterwegs

Noise Cancelling Kopfhörer

Sony WH-1000XM3 Bluetooth Noise Cancelling KopfhörerViele Berater nutzen die Reisezeit mit dem Flugzeug oder mit der Bahn, um noch etwas arbeiten zu können oder Podcasts zu höhren. Damit Du auch tatsächlich konzentriert arbeiten kannst, lohnen sich Kopfhörer mit einem Noise Cancelling. Einer der besten Kopfhörer in dem Segment ist der Sony WH-1000XM3*. Durch die geschlossenen Ohrmuscheln und das Noise Cancelling hörst Du fast nichts mehr. So kannst Dich auf alles konzentrieren, auch wenn um Dich der Bär steppt. In manchen Großraumbüros ist das ebenfalls empfehlenswert.

Apple Airpods 2. GenerationWenn Du nach einer etwas eleganteren Variante suchst, als große Kopfhörer mit Ohrmuscheln, dann sind vielleicht die Apple Airpods der 2. Generation* passend. Das Noise Cancelling schirmt zwar nicht ganz so stark ab wie bei Ohrmuscheln. Dafür kannst Du die Kopfhörer auch zum Telefonieren nutzen. Gerade bei Telefonkonferenzen ist es dank Bluetooth z.B. bequem, nicht mit dem Kabel an das Handy gebunden zu sein und frei agieren zu können. Und wenn Du beim Sport Musik hören möchtest, dann ist diese Bewegungsfreiheit ebenfalls angenehm. (Für Android brauchst Du andere Modelle, wie z.B. die Soundcore Life P2*.)

eBook Reader

Kindle PaperwhiteEin weiteres nettes Gadget ist ein eBook Reader für unterwegs. Dein Gepäck bleibt damit so schlank wie möglich und Du kannst trotzdem so viele Bücher wie Du willst mit auf Reisen nehmen. Einer der besten eBook Reader ist nach wie vor der Kindle Paperwhite*. Die Bücher sind einfach über Amazon herunterladbar, auf dem Display kannst Du alles angenehm lesen und Du sparst obendrein noch bares Geld. Denn eBooks sind in der Regel deutlich günstiger als physiche Bücher. Insgesamt lohnt sich der Kauf von einem eBook Reader also schon nach wenigen Büchern.

Nackenhörnchen

Sanidini TravelfixFür längere Reisen ist ebenfalls ein Nackenhörnchen empfehlenswert. Ich bin häufiger schon mit einem sehr steifen Nacken aus dem Zug wieder ausgestiegen, weil mein Kopf macht was er will, wenn ich einmal schlafe. Eine sehr gute Möglichkeit um das zu vermeiden, ist das Sandini Travelfix*. Im Gegensatz zu den meisten anderen Nackenhörnchen, ist es vorne etwas dicker und hinten dünner. Das stützt den Kopf deutlich besser und sorgt dafür, dass der Nacken gerade bleibt. Es ist außerdem aus Memory-Schaum und so kannst Du es auf eine passable Größe Deine Tasche packen.

Kaffeebecher

Emsa Travel MugWenn Du als Berater viel unterwegs bist, insbesondere im Auto, dann ist ein Kaffeebecher sehr verlockend. Gerade auf langen Fahrten ist es Gold wert, ein koffeinhaltiges Heißgetränk dabei zu haben. Bisher kenne ich nur den Emsa Travel Mug* und bin damit aber hochzufrieden. Vorher einmal gut aufgetankt hält er Heißgetränke heiß und Kaltgetränke kühl und das für eine sehr lange Zeit. Dazu ist er auch noch spülmaschinenfest und so lässt sich auch gut vermeiden, dass der Kaffeebecher mit der Zeit den Geruch seines Inhalts annimmt. Insgesamt eine echt lohnende Investition für alle Berater, die sehr viel unterwegs sind.

Besteckset

Milcraft Camping BesteckEines der praktischsten Utensilien auf einer Geschäftsreise ist und bleibt ein Besteckset. Klar kannst Du auch jeden Tag mittags und abends essen gehen. Aber wenn es mal eine Kleinigkeit zwischendurch sein soll, dann ist ein gutes Besteckset schon praktisch. Empfehlen kann ich ein Besteckset, wie das Milcraft Camping Besteck*. Denn was ich anfangs nicht bedacht habe: Ein separates Messer ist sinnvoll, sodass Du am Flughafen nicht in der Sicherheitskontrolle Ärger bekommst. So kannst Du das Messer nämlich einfach Zuhause lassen. Alternativ funktioniert auch Plastikbesteck, bei dem das Messer dann einfach nicht scharf ist.


Teile diesen Beitrag: